STUCK! Gratis bloggen bei
myblog.de

Ja jetzt komt eine recht komplizierte Stellungnahme, da ich immer noch nicht sicher bin wie ich zu diesem Thema stehe. Lange war ich mir nicht klar darüber wie ich zu Pro Ana etc. stehe, auch nicht was der Pro Ana Blog den ich vor 3 Jahren geführt habe, in meiner Geschichte für eine Rolle spielt.

Wenn irgendwelche Menschen wieder sagen höre: ''Ich wurde magersüchtig wegen Pro Ana'' ist das für mich totaler Quatsch. Man wird nicht einfach so magersüchtig. Magersucht ist eine psychische Krankheit, zu deren ''Ausbruch'' unglaublich viele Faktoren führen. Familie, Umfeld, soziale Kontakte, traumatische Erlebnisse, unverarbeitete Traumata etc. Nicht nur ''ein'' Pro Ana Blog.

Trotzdem denke ich, dass viele Pro Ana's trotz allem magersüchtig sind oder nahe zur Magersucht stehen.

Bei mir persönlich hat sich damals ein Wandel vollzogen, Was zeigte mir Ana?

Ana zeigte mir, dass ich nicht alleine bin, dass es sehr viele Menschen gibt die mich unterstützen werden. Pro Ana zeigte mir sehr viel: Doch es zeigte mir niemand, wie ich enden würde.

Im Großen und Ganzen denke ich für mich persönlich, dass es mit Bulimie begonnen hat langsam mit Hilfe von Pro Ana und vielen anderen Faktoren in Magersucht übergegangen ist und in totaler Zerstörung endete.

Ich denke jedoch nicht, dass ich ohen Pro Ana jetzt gesund und fröhlich wäre, ich denke nur, dass es langsamer gegangen wäre.

Daily Business

Mein Blog!? Daily Life: Diary Yesterday Gästebuch
Termine: rein gar nix was zu erledigen wäre

Mein Leben

Meine Familie History History II Pro Ana? Bilder? Textseite

Titel 3


Cuties

Cutie 1 Cutie 2
Falls ihr Cuties sucht, hast du hier genug Platz für sie.

Titel 5

Textseite Textseite

Affilates



Abonnieren?
Designer Bild